Unsere Start-ups

Zukünftig sind hier alle Start-ups zu finden, die bei uns gestartet sind. In den letzten 20 Jahren haben wir mehr als 400 Gründungen begleitet. Die Datenbank befindet sich derzeit noch im Aufbau. Bei Fragen freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.

2log

Gründung: 2020

2log ist ein cloudbasiertes IIoT Produkt, welches Nutzungs- und Auslastungsdaten von Maschinen durch Messung und Analyse des Stromverbrauchs erfasst. Das System ist nicht an bestimmte Hersteller gebunden und kann von jedermann mit wenigen Handgriffen installiert werden.

ChronoFair

Gründung: 2019

ChronoFair bietet ein KI-gestütztes SaaS-Assistenzsystem für die Personaleinsatz-, Schicht- oder Dienstplanung an. Dabei werden Pläne anhand verschiedener Kriterien optimiert. Die Kriterien umfassen gesetzliche, tarifliche und betriebliche Regelungen sowie mitarbeiterindividuelle Präferenzen und Wünsche. Sämtliche Unternehmensstrukturen werden dabei berücksichtigt.

Das Tool entlastet leitendes Personal mit einer Vielzahl intelligenter Funktionen, wie etwa Ausfallreaktionen oder Urlaubsplanung.

Desaar

Gründung: 2019

Desaar bietet als junges Technologiestartup intelligente Sensor- und Antriebslösungen auf Basis Dielektrischer Elastomeren. Diese erlauben aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften (leicht, leise, energieeffizient) neue innovative Produkte im Consumer-, Automotive- und im Industriebereich. Besonders interessant sind die inhärenten Sensoreigenschaften der Antriebe für I4.0 und „Predictive Maintenance“ Ansätze. Die Ergebnisse jahrelanger anwendungsorientierter Forschung ermöglichen Desaar maßgeschneiderte und kundenorientierte Systemlösungen anzubieten.

Enduco

Gründung: 2020

Hast du jemals gedacht, dass härteres Training schneller zum Erfolg führt? Nun – manchmal funktioniert das, aber meistens nicht. Jeder ist individuell, und deshalb legen wir großen Wert auf ein perfektes Gleichgewicht zwischen Belastung und Erholung, um ein gesundes, progressives Training zu ermöglichen.
Mit enducoLight bieten wir eine Lösung für Alltagssportler an.
Für diejenigen, die Wettkampforientiert trainieren, ist enducoPro genau die richtige Wahl.

Foldio

Gründung: 2019

Überall sind Kinder von digitalen Systemen umgeben und nutzen diese mehr als je zuvor. Aber nur wenige von ihnen wissen jedoch was in all diesen Tablets und Computern tatsächlich vor sich geht und welche Risiken bei der Nutzung digitaler Geräte entstehen.

Foldio hat es sich deshalb zum Ziel gesetzt, Kinder frühzeitig auf die digitale Welt vorzubereiten. Dafür entwickelt das Startup papierbasierte Lernspiele und Spiele-Apps für die digitale Bildung, welche spielerisch das Grundwissen über den Aufbau von Computern und Programmiersprachen und den sicheren Umgang mit digitalen Medien vermittelt.

Ki elements

Gründung: 2017

Schwerpunkt unserer Forschung ist die Erkennung kognitiver Einschränkungen anhand von Sprache. Die Ergebnisse dieser Forschung haben wir 2018 in unser erstes Produkt Δelta, eine Plattform zur Durchführung und Auswertung psychologischer Tests,  gegossen. Heute wird ∆elta in zahlreichen Studien über Ländergrenzen hinweg eingesetzt. 2020 haben wir ∆elta über Diagnostik hinaus auf Therapie erweitert. Mit dieser Erweiterung entstand auch unsere erste Patientenanwendung: ∆elta home, die es ermöglicht, digitales kognitives Training jederzeit von zuhause aus durchzuführen.

Klar2O

Gründung: 2019

Wir nehmen täglich 325 Plastikpartikel pro Liter zu uns. Die Partikel lagern sich in
unseren Zellen und Organen ab und können zu gestörten Zell-Zell-Kommunikationen
bis hin zu Hormonstörungen führen. Durch unser biochemisches Coating können wir Mikroplastik rückstandsfrei aus Trinkwasser herausfiltern. Wir nutzen die neuesten Technologien aus der Bioanalytik und erschaffen Innovation mit der Lösung für plastikfreies Wasser.

Kraftblock

Gründung: 2014

Die Entkopplung der Energieerzeugung vom Verbrauch durch Speicher ist entscheidend für den Übergang zu erneuerbaren Energien. Ein weltweiter Übergang erfordert eine globale Speicherkapazität von mehr als 15.000 TWh el im Jahr 2050. Kraftblock hat die Mission, ein speicherbasiertes nachhaltiges Energiesystem zu entwickeln und bietet ein umweltfreundliches, kostengünstiges und skalierbares, modulares Speichersystem für thermische Energie und damit eine wesentliche Säule der Energiewende für den Übergang zu erneuerbaren Energien.

Vipfy

Gründung: 2018

VIPFY schafft einen Marketplace für Gründer und Unternehmen mit intelligentem „Machine-Learning-Algorithmus“. Die Technologie besteht aus einer intelligenter Middleware, die es ermöglicht ein individuell zugeschnittenes Softwarepaket zusammenzustellen. Es werden also nicht mehr einzelne Insellösungen gekauft, sondern vorhandene Programme werden wie Bausteine genutzt und durch die Middleware zusammengeführt.  Dies ermöglicht einen optimalen Datenaustausch unter den Programmen und eine einfache Handhabung für den Benutzer. Der intelligente Algorithmus identifiziert dabei genau die relevanten Programme für den Nutzer.

Xcope

Gründung: 2019

Xcope ist ein elektronisches Stethoskop für das Smartphone, das durch eine Analyse App, Herz- und Lungentöne klassifizieren kann und krankhafte Herz- und Lungentöne erkennt.So können schwerwiegende Krankheiten frühzeitig diagnostiziert und schwere Krankheitsverläufe verhindert werden.