Studienangebot Existenzgründung

Punkte sammeln für Studium und Karriere: Studierende können sich fit machen in Sachen Unternehmensgründung und sich in zwei Semestern betriebswirtschaftliche Grundlagen aneignen.

Was Dich erwartet

Das Studienangebot Existenzgründung und Unternehmensnachfolge vermittelt betriebswirtschaftliche Grundlagen und wird als berufsvorbereitende Wahlveranstaltung angeboten, die durch die Vergabe von Credit-Points als Studienleistung anerkannt wird. In insgesamt 24 Veranstaltungen erhalten die Studierenden jeweils montagabends über zwei Semester Einblick in die wichtigsten Grundlagen in Unternehmensmanagement, Rechnungswesen, Finanzwesen und Existenzgründerpraxis.

Die fachliche Leitung liegt beim Institut für Existenzgründung/Mittelstand von Prof. Dr. Heinz Kußmaul. Nachfolgend findest Du einen Ablaufplan zur Veranstaltung.

Bei erfolgreicher Klausurteilnahme erhalten die Studierenden jeweils drei Credit-Points, sodass nach zwei Semestern insgesamt sechs Punkte erreichbar sind. Dies ist nicht möglich für Studierende folgender Fächer: BWL, Wirtschaftspädagogik, Wirtschaft und Recht, Wirtschaftsinformatik.

Die Veranstaltung wird in Zeiten von Corona als Online-Vorlesung in Form von Vorlesungsvideos über LMS-Moodle angeboten.

Anmeldung

Fragen zum Studienangebot?

Hast Du Fragen oder Anregungen zum Studienangebot Existenzgründung und Unternehmensnachfolge, freuen wir uns, wenn Du Dich bei uns meldest.

Dein Ansprechpartner:

Gisbert Dill
gisbert.dill@uni-saarland.de
T.: 0681 / 302 – 2055

Was Dich auch interessieren könnte

Das Studienangebot Existenzgründung und Unternehmensnachfolge ist nicht ganz das, was Du suchst? Hier findest Du eine Auswahl an Veranstaltungen, die gerade bei uns anstehen. Vielleicht ist ja etwas für Dich dabei.

Event

Der Weg zum Produkt-Market Fit

19.10.2021 – Immer noch scheitern die meisten Startups, weil sie eine Lösung schaffen, für die es keinen echten Marktbedarf gibt! Auch wenn Scheitern heutzutage zwar kein Thema ist, sondern kann als Chance zum Lernen …

Weiterlesen
Event

KWT Geschäftsideen-Wettbewerb 2021

Du trägst schon länger eine coole Geschäftsidee mit dir rum oder du planst sogar, ein eigenes Unternehmen zu gründen? Dann nimm am Geschäftsideen-Wettbewerb 2021 teil und gewinne einen von drei mit je 1.000 € dotierten Preisen! Gegenstand: Der „KWT Geschäftsideen-Wettbewerb 2021“ richtet sich an unternehmerisch denkende natürliche Personen, die mit dem Gedanken spielen, ein eigenes Unternehmen zu gründen oder ihrer Geschäftsidee die Initialzündung für eine Neugründung geben möchten. Die Wettbewerbsteilnehmer und -teilnehmerinnen müssen demnach nicht zwingend operativ an dem zu gründenden Unternehmen beteiligt sein. Teilnahmeberechtigt: immatrikulierte sowie ehemalige Studierende (bis drei Jahre nach Exmatrikulation), Doktoranden und Doktorandinnen, wissenschaftliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie Angestellte der saarländischen Hochschulen und deren An-Institute. Preise: Es werden Preise in Höhe von 3.000,- Euro vergeben. Wettbewerbssieger in der Kategorie beste Idee: 1.000,- € Wettbewerbssieger in der Kategorie Nachhaltigkeit: 1.000,- € Wettbewerbssieger in der Kategorie Technologie: 1.000,- € Alle eingereichten Beiträge nehmen automatisch am Wettbewerb für alle Kategorien teil. Anmeldung durch Einsenden einer E-Mail mit angehängtem Ideenpapier (max. 6 Seiten plus Deckblatt) und unterschriebenem Formblatt. Anmelde-Formblatt: DownloadVorlage Ideenpapier: DownloadWettbewerbsrichtlinien: Download Die eingereichten Ideen unterliegen der Geheimhaltung und werden vertraulich behandelt. Ausgenommen hiervon sind Angaben zu Firmenname/Akronym, Name und Vorname sowie das Kurzprofil der eingereichten Ideen, die von der KWT im Rahmen der Prämierung der Wettbewerbssieger veröffentlicht werden dürfen. Ansprechpartner / Einreichen der Geschäftsideen: Jonas Knoblochj.knobloch@univw.uni-saarland.de Einsendeschluss zur Teilnahme am Geschäftsideen-Wettbewerb ist Sonntag, der 21.11.2021, 23:59 Uhr. Die Prämierung der Gewinner findet voraussichtlich am 09.12.2021 statt.

Weiterlesen
Event

Pitchbreak – Ausgabe 33

19.10.2021 – Digitale „Schulden“ vermeiden und die digitale Transformation auch in die Papierwelt von Netzbetreibern und Baudienstleistern zu bringen sind die Projekte, die „HaKiGo“ und „Vaira“ am …

Weiterlesen