Neue Gründe fürs Gründen an der Saar-Universität

Mit einem erweiterten Coaching-Angebot und kostenfreien Workshops wollen wir Dir den Weg aus der Pandemie ebnen. Hast Du bereits gegründet oder bist an einer Gründung interessiert? Dann bist Du hier genau richtig!

Weshalb Du jetzt mit uns gründen solltest!

Im Rahmen unserer Aktion „Gründe fürs Gründen“ haben wir ein Paket für Dich geschnürt, das zahlreiche Möglichkeiten enthält, mit denen Du Deine Geschäftsidee in die Tat umsetzen kannst.

1. Dein persönlicher Beratungstermin

Der schnellste Weg Deine Idee in die Tat umzusetzen, sind unsere Beratungsgespräche. Du fragst über unser Kontaktformular in wenigen Schritten einen Termin an und schilderst uns grob Dein Vorhaben.

Unsere Gründungsberaterinnen und -berater tauschen sich dann in einem lockeren Gespräch mit Dir über Deine Geschäftsidee aus. Dabei erörtern wir auch gerne, wie wir Dir bei Deiner Gründung helfen können. Und das alles ist für Dich kostenlos! Näheres erfährst Du über den nachfolgenden Button.

2. Eine Vielzahl kostenloser Workshops

Um Dir den Einstieg so einfach wie möglich zu gestalten, bieten wir Dir bis zum Ende diesen Jahres alle (!) unsere Workshops kostenlos an. Wirf einen Blick in unseren Veranstaltungskalender und sieh nach, ob ein spannender Kurs für Dich dabei ist.

3. Lass Dich von unseren Gründen fürs Gründen inspirieren!

Gründe fürs Gründen gibt es viele. Klick Dich durch die Grafiken unserer Kampagne, um zu erfahren, weshalb Gründen im Saarland sich lohnt, Corona Dich nicht davon abhalten sollte und Gründen besonders im Bereich Nachhaltigkeit Sinn ergibt.

Fragen zur Aktion „Gründe fürs Gründen“?

Hast Du Fragen oder Anregungen zur Aktion, kannst Du Dich jederzeit gerne bei uns melden.

Dein Ansprechpartner:

Jonas Knobloch
j.knobloch@univw.uni-saarland.de
T.: 0681 / 302 – 4803

Noch mehr Gründe fürs Gründen gefällig?

Dass Gründen eine Bereicherung für Deine persönliche Entwicklung ist, behaupten nicht nur wenig. Wirf einen Blick in die Interviews mit den Protagonisten unserer Start-ups, um aus erster Hand zu erfahren, weshalb sich Gründen lohnt.

Gründe fürs Gründen

Im Interview: Bitahoy-Mitgründer Marius Bleif

Schon von gehackten Kameras, Staubsaugerrobotern und Alarmanlagen gehört? Alexander Fink, Roman Tabachnikov und Marius Bleif (Foto v. l. n. r.) sorgen mit ihrem Start-up Bitahoy für die nötige Sicherheit in Heimnetzwerken. Über den Ursprung der Idee, seinen persönlichen …

Weiterlesen